Logo
Cookies - We need your consent

We use cookies and other technologies (collectively "cookies") and use various third-party services. Some cookies are technically necessary for the functionality and to ensure the security and stability of our website ("necessary cookies"), while other, optional cookies help us to operate our website economically and to continuously improve it.

By clicking on "Accept all cookies", you also expressly consent to your data being transmitted to Google in the USA, for example, and processed there. According to the assessment of the European Court of Justice, there is currently no adequate level of data protection in the USA according to EU standards and in this respect we are also unable to provide suitable guarantees for the protection of your data in order to compensate for this deficit. Possible risks of data transfer to the USA for you are in particular that access by government agencies cannot be excluded and that your data could be processed for reasons of national security, law enforcement or for other purposes in the public interest of the USA, possibly without you being separately informed about this and without enforceable rights and effective legal remedies being available to you.

Details and all options can be found under "Individual cookie settings". You can also adjust these later at any time. Please also note our privacy policy.

Individual cookie settings
Cookie settings

Here you can allow or exclude tracking and analysis tools on our website.

The data collected through these services is used to ensure the technical performance of the website.

NameDomainValidityDescription
cookieconsentvimuseo.com365 DaysSet to hide the cookie banner after confirmation to use cookies.
PHPSESSIDvimuseo.com30 DaysThis session cookie is used to recognize/identify the user.
f37103a536f1e41ef1173f2fd7972d18vimuseo.com7 DaysRandomised presentation of which museums were informed in order to avoid a virtual tour

We use this data to provide additional features and to prevent bugs.

NameDomainValidityDescription
showiemsgvimuseo.com365 DaysA note, exclusively for users of Internet Explorer do not show again
VIRT_RUND_RUN_TIMEvimuseo.com365 DaysThe default playback time of an image in the slideshow.
ShopHinweisPopupvimuseo.com10 DaysSaves the status whether the notification window in the shop (vacation of the shop operator) should no longer be displayed
selectedLandvimuseo.com30 DaysSaves the last selection of the country in the search

We use this data to improve the performance of our websites and services.

NameDomainValidityDescription
_gat_gtag_vimuseo.com60 SecondsCertain data is only sent to Google Analytics once per minute at most. The cookie has a lifetime of one minute. As long as it is set, certain data transfers are blocked.
_gidvimuseo.com24 HoursYour domain (1st Party) Contains a randomly generated User ID. This ID enables Google Analytics to recognise returning users on this website and to merge data from previous visits.
_gavimuseo.com2 YearsContains a randomly generated User ID. This ID enables Google Analytics to recognise returning users on this website and to merge data from previous visits.
_pk_ses.vimuseo.com30 MinutesThis cookie stores a unique session ID.
_pk_id.vimuseo.com13 MonthMatomo: used to store a few details about the user such as the unique visitor ID
_pk_cvar.vimuseo.com30 MinutesMatomo: short lived cookies used to temporarily store data for the visit

For example, we use information about your previous purchases and your interactions with the Site to select content that is relevant to you. We may share this information and a customer identifier, such as device data, with third parties such as Facebook and Google. This allows us to show you relevant advertising on the websites and apps of third parties. We may also link this data across devices and process data about the advertisements shown (for example, whether you clicked on an ad and then purchased something). This helps us to measure the efficiency of our ads and simplifies our advertising billing.

NameDomainValidityDescription
UI.tradedoubler.com12 MonthUsed to register which ads are displayed to the user
BT.tradedoubler.com12 MonthBehavioural targeting is a feature that makes it possible to target ads to users with a specific browsing behaviour or interest. To support this, users are profiled when visiting Tradedoubler publisher sites. A user profile consists of about 20 weighted categories and is stored in a cookie
PI.tradedoubler.com12 MonthUsed to register which ads are displayed to the user.
History
No data available
Page is loading …

Ladebalken
EN
Museum Geißlerhaus
BackGermany/Neuhaus am Rennweg
 

All important info for the on-site visit

The Museum

Das Museums- Gebäude ist das Geburtshaus von Dr. Heinrich Geißler (1814-1879). Darüber hinaus bildet das denkmalgeschützte Bauwerk selbst einen wichtigen Sachzeugen für die Wohn- und Lebensverhältnisse einer Glasbläserfamilie aus dem 19./ frühen 20. Jahrhundert. Nach erfolgtem Umbau und der Neukonzeption des Museums 2010 ist aus dem ehemaligen Heimatmuseum Geißlerhaus ein Museum geworden, das sich speziell mit Dr. Heinrich Geißler- seinem Leben und Wirken sowie den Weiterentwicklungen seiner Erfindungen- und der Neuhäuser Glasgeschichte befasst. Dr. H. Geißler war der Begründer der modernen wissenschaftlichen Glasinstrumententechnik und des Glasapparatebaus. Mit der Erfindung der sogenannten Geißlerschen Röhren, den Niederdruck-Gasentladungsröhren als Vorläufer von Röntgenröhren, Rundfunkempfängerröhren und Leuchtstoffröhren - gilt er in der Physik als Pionier der Elektrizitätslehre und Vakuumtechnik des 19. Jahrhunderts. Die von ihm 1857 entwickelte Quecksilber-Vakuumpumpe ermöglichte es erstmals, ein nutzbares Vakuum zu erzeugen. Bereits zu Lebzeiten erlangte er auch außerhalb des deutschen Sprachraums Bekanntheit auf dem Gebiet des Glasapparatebaus. Sehr hohe Anerkennung erwarb sich Dr. Geißler wegen „Genauigkeit und hoher Empfindlichkeit“ seiner glastechnischen Produkte. Dafür wurde ihm eine Goldmedaille auf der Weltausstellung in Paris 1855 zuerkannt. Von der Universität Bonn wurde er am 4. August 1868 für seine Leistungen mit der Ehrendoktorwürde geehrt. Neben Leben und Werk von Dr. Heinrich Geißler wird im Museum die Entwicklung der einheimischen Glasindustrie dargestellt. Die Glasver- und –bearbeitende Industrie war lange Zeit der Haupterwerbszweig im Gebiet der heutigen Stadt Neuhaus am Rennweg. Die Glasherstellung war Hauptgrund für die Gründung des ältesten Stadtteils von Neuhaus am Rennweg im Jahr 1607, der Siedlung Schmalenbuche. Zwar wird die Glasherstellung seit Anfang des 20. Jahrhunderts in Neuhaus am Rennweg nicht mehr betrieben, dafür beschäftigen sich bis heute verschiedene Gewerbezweige mit der Glasverarbeitung und Glasbearbeitung. Neben den oben erwähnten Original- Geißlerröhren sind im Besitz des Museums moderne lampengeblasene Glasunikate von international anerkannten Glasgestaltern, die in Neuhaus am Rennweg geboren sind, und deren Exponate heute auch in Museen der USA, Japan und weiteren Ländern ausgestellt sind. Es handelt sich um Unikate von: -Albin Schädel (1905 bis 1999) - Ehrenbürger Neuhaus/Rwg. -Kurt Wallstab (1920 bis 2002) - Ehrenbürger Neuhaus/Rwg -Max Traut (1906 bis 1970) – Entwicklung von lampengeblasenem feuerfestem Fadenglas Die neue Dauerausstellung des Geißlerhauses spiegelt anhand der baulichen Anlage, der verwendeten Materialien und der Raumaufteilung neben dem Werk Dr. Heinrich Geißlers die Tradition und soziale und wirtschaftliche Prozesse in der Neuhäuser Glasgeschichte wider. Untergliedert wird die Dauerausstellung durch Inhalt und Raum: 1. Ausstellungsraum Dr. Heinrich Geißler – Raum blau 2. Physikalisches Kabinett – Raum schwarz 3. Ausstellungsraum Glasgeschichte Neuhaus – Raum rot 4. Glasbläserstube 5. Gewölbekeller Unabhängig von den Bereichen der Dauerausstellung werden im Raum 6 – Flurbereich - wechselnde Sonderausstellungen durch den Förderverein Heimatmuseum Geißlerhaus e. V. organisiert und ausgestaltet.

Focal points

Personalities , History, Literature , Science , Technique , Arts and Crafts, Handcraft

Address

Sonneberger Straße 106
98724 Neuhaus am Rennweg
+49 3679 723143
info@foerderverein-geisslerhaus.de

Opening hours

Mi-So: 9:00 - 13:00 Uhr und nach persönlicher Vereinbarung

Prices

Einzelkarte normal 2,50 €
- Erwachsene ab 17 Jahre

Einzelkarte ermäßigt 1,50 €
- Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre
- Schüler und Studenten
- Inhaber einer gültigen Gästekarte

Kombikarte normal (Besichtigung beider Neuhäuser Museen) 4,00 €
- Erwachsene ab 17 Jahre

Kombikarte ermäßigt (Besichtigung beider Neuhäuser Museen) 2,00 €
- Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre
- Schüler und Studenten
- Inhaber einer gültigen Gästekarte

Gruppen ab 10 Personen erhalten eine Ermäßigung von 0,50 € je Einzelkarte

Besitzer einer Thüringer-Wald-Card zahlen folgende Eintrittspreise
- Einzelkarte normal 2,00 € Einzelkarte ermäßigt 1,20 €
- Kombikarte normal 3,20 € Kombikarte ermäßigt 1,60 €

Für Museumsführungen durch das Personal wird ein zusätzliches Entgelt in Höhe von 1,00 € je Person erhoben.

Guided tours

Führungen von Besuchergruppen außerhalb der Öffnungszeiten sind nach telefonischer Absprache unter
Tel.: 03679 723143 oder Handy 0160 1106060 möglich.

Other

Sonderausstellungen im Neuhäuser Museum Geißlerhaus

Der Förderverein Heimatmuseum Geißlerhaus Neuhaus am Rennweg e. V. ist verantwortlich für die Ausgestaltung und Organisation von wechselnden zeitlichen Ausstellungen.

Seit Juni 2018 bis zum 31.12.2018 ist eine neue Ausstellung zum Thema

„Glas und Porzellan - erotisch und pikant“

zu sehen. Die Ausstellung würdigt Glas- und Porzellan- Künstler der Region und ihr einzigartiges Schaffen und macht ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.
Im Mittelpunkt dieser Ausstellung stehen Werke des bis 2012 als Handwerksmeister mit eigenem Atelier in Neuhaus tätigen Glaskünstlers Olaf Schönherr, sowie der Porzellangestalterin Kati Zorn aus Cursdorf.
Beide Ausnahmekünstler zeigen mit ihren Werken ganz neue Aspekte der bisher traditionellen regionalen Glas- und Porzellangestaltung.

Ein weiterer Schwerpunkt der Ausstellung sind Porzellanfiguren aus regionalen Manufakturen verschiedener Zeitepochen. Auch Glasexponate von einheimischen Meistern des 20. Jahrhunderts – u. a. dem Neuhäuser Glasgestalter Max Müller- Litz - zum gewählten Thema der Ausstellung werden präsentiert.

Der Förderverein Heimatmuseum Geißlerhaus Neuhaus am Rennweg e. V. freut sich auf viele interessierte Besucher und Gäste.

was placed in the shopping cart

Insert the ViMuseo logo with link on your website

Variant 1: Copy HTML Code

  • Copy the HTML code below
  • Insert it in the place on your website where you would like the ViMuseo logo to be placed.
  • If you are using a CMS, you must switch to HTML mode in the editor to be able to insert the code.
<a target="_blank" href="https://vimuseo.com"> <img src="https://vimuseo.com/images/vimuseo-logo-en.jpg" style="border:none; width:250px; height:86px; padding:0; margin:0px;"> </a>

Variant 2: Download logo and insert directly

  • Click with the right mouse button on the logo below and select "Save graphic as".
  • Log in to your CMS system and open the desired place in edit mode.
  • You can now upload and paste the image directly to your website and link it there to: https://vimuseo.com
ViMuseo Logo Download image

Deutsch
English
Español
Français
Italiano